Südtirol steht für Wanderungen mit atemberaubenden Aussichten auf Gipfel und verwunschene Weinhänge mit Burgen und Kirchen. Für Eltern mit Kindern hält insbesondere das Eisacktal traumhafte Wege bereit. Familienspaß und Weitblickgarantie bietet der kleine Aufstieg zum Heiligen St. Leonhard.

Familienwanderung zum Heiligen St. Leonhard

Das Eisacktal ist herrlich familienfreundlich. Dort gibt es beispielsweise den Woodywalk auf dem Plose-Berg zu erkunden oder die Acquarena, das größte Spaßbad Oberitaliens. Vorstellen möchte ich euch heute aber ein anderes Highlight: Eine Familienwanderung durch Karnol, einem kleinen Ort oberhalb der Bischofsstadt Brixen bis hinauf zum Heiligen St. Leonhard. Besonders Eltern mit Kindern schätzen den kurzen, leichten Aufstieg, der mit einem der schönsten Weitblicke in den Brixener Talkessel und auf die Alpenspitzen belohnt wird.

Sonnenuntergang mit Blick in den Brixener Talkessel und auf die Alpen vom Heiligen St. Leonhard

Hinauf zum Weiler St. Leonhard

Von Unterkarnol geht es über Oberkarnol hinauf zum Weiler St. Leonhard (1070 m). Hier erwartet uns die gleichnamige, wunderschöne und in Ketten liegende Kirche zum Heiligen St. Leonhard. Auf selbigem Wege geht es wieder zurück. Für die Wanderung planen wir gut 2,5 Stunden ein. So können wir unterwegs Bachläufe erkunden und an der Kirche verweilen. Pro Strecke legen wir 258 Höhenmeter zurück.

Bitte beachtet: Den Aufstieg empfehle ich OHNE Kinderwagen / Buggy.

Mein Tipp für Eltern mit Kleinkindern

Sollten eure Kinder noch nicht so gut zu Fuß sein, empfehle ich eine Kraxe zu nutzen. Dies ist eine Kindertrage, ähnlich wie ein Rucksack, in der ihr eure Kinder auf dem Rücken tragt. TÜV zertifizierte Kraxen bieten Komfort und maximale Sicherheit auf Wanderungen. Besonders beliebt bei Eltern ist die Deuter Unisex Kid Comfort 2.

Wanderweg #6

Wir starten am Linderhof. Von hieraus können wir bereits weit oben in den Bergen die schnuckelige Kirche erspähen. Aus Unterkarnol kommend begeben wir uns zunächst leicht aufwärts Richtung Karnol. Die Straße ist asphaltiert und lässt sich sehr angenehm laufen. Von hieraus geht es in linker Richtung ohne nennenswertes Verkehrsaufkommen für wenige Schritte weiter auf der Landesstraße 63. In etwa der Ortsmitte Karnol nehmen wir den Wanderweg #6. Hierzu gehen wir scharf rechts. Zunächst noch ein kleines Stück durch den Ort entlang der schönen Bauernhäuser, dann weiter auf einer Wiese bis nach Oberkarnol. 

Die Picknick-Gelegenheit

Der Wiesenweg ist vom Aufstieg her nun etwas anspruchsvoller, für Kinderfüße aber dennoch gut zu bewältigen. In Oberkarnol angekommen laden ein sanft fließender Bachlauf und flache Wiesen zu einem idyllischen Picknick ein. Die kleine Kneippanlage am Wegesrand sorgt dabei für Erfrischung unserer Füße.

Auf 1070 m Höhe

Wir wandern weiter auf dem zunächst geschotterten, dann asphaltierten Wanderweg #6 Richtung St. Leonhard. Nach einem kurzen Abschnitt erreichen wir den gleichnamigen Weiler auf 1070 m.

Belohnung: Wunderschöner Weitblick

Rechts von uns auf einer kleinen Anhöhe befindet sich die Kirche zum Heiligen St. Leonhard. Zum Aufstieg nutzen wir einen kleinen Schotterweg, dann noch 14 breite, sehr gut besteigbare Treppenstufen. Angekommen, sind wir erfüllt des herrlichen Ausblicks und die Kinder stolz, das Kirchlein erreicht zu haben.

Familienwanderung St. Leonhard: Hier auf halber Höhe mit Blick auf Bozen

Südtiroler faulenzer Katze entdeckt auf unserer Familienwanderung

Katzenpause am Wegesrand unserer Familienwanderung St Leonhard

Pause auf unserer Familienwanderung: Wie wunderschön der Blick auf die Alpen aus Südtirol ist

© TK-motion Pic`s | Tobias Kues: Blick auf die Alpen

– – – – – – – – – –

Geheimtipp: Die Kirche zum Heiligen St. Leonhard

Herrlich ruhig ist es hier und mit seinem wunderschönen Ausblick bis nach Bozen auf der einen Seite, entlang der Alpen auf der anderen Seite und nicht zuletzt auf Brixen ist dieses barocke Kirchlein ein echter Geheimtipp. Besonders ist es auch, da sich eine schwere Kette 1,5 x um es schlingt. Die Kette ist eine Votivgabe der Gläubigen und ein Symbol des Schutzheiligen Leonhard, bekannt als Patron für alle Anliegen der Bauern.

Kircheneingang zum Heiligen St. Leonhard

Kette an der Kirche zur Erinnerung an den Patron Leonhard

Eckdaten unserer Familienwanderung

 

Ausgangspunkt  Linderhof, 39042 Unterkarnol
Ziel  Linderhof
Strecke  4,4 km
Höhenmeter ↑↓  258 m
Gehzeit  1:30 h

 

Weitere familientaugliche Wandertouren in Südtirol zeige ich hier: 

– – – – – – – – – –

Hinweis: In diesem Artikel werden Affiliate-Links verwendet. Wenn Du ein Produkt über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Dies dient der Erhaltung meines Blogs.